EnjoyVenture
Düsseldorf | Mülheim an der Ruhr | Hannover
Telefon: +49 211 239 551 - 70
Fax: +49 211 239 551 - 77
Email:

Christian Lindner und die #Wutrede oder anders: Wir suchen mutige Gründer und die suchen mutige Investoren.

Ein paar Anmerkungen in eigener Sache …


Ganz Wenige wissen es ja, aber die Meisten eben nicht: Wir waren die Investoren in Christian Lindner´s Start Up moomax. Und es war wirklich vollkommen anders, als das Thema heute oftmals medial diskutiert wird. Wir können das sagen, denn wir als EnjoyVenture waren mit dabei.

Leider sind sehr viele Beiträge inhaltlich und sachlich falsch, wenn über den Vorgang von vor 15 Jahren berichtet wird: Da wird beispielsweise schon einmal schnell Euro und DM durcheinander geworfen, Mechanismen wie Kapitalerhöhung oder Verwässerung und die KfW-Lösungen für die Frühphasenfinanzierung sind betriebswirtschaftlich vollkommen falsch dargestellt und durch das leider immer mehr verbreitete Copy/Paste kommt dann auch noch falsch zu falsch.

Neben diesen unschönen Themen mit denen wir sehr gut leben können, verschwinden diese doch auch wieder im Rauschen des Netzes, wird sich mit dem damals geplanten Geschäftskonzept nicht wirklich beschäftigt: In 2000 war es unserer Ansatz, verschiedene innovative Technologien zu einem modernen natürlichsprachlichen User Interface zu integrieren und das hatte nur vordergründig etwas mit Avataren zu tun. Allein zu diesem Thema könnten wir eine ganze Menge schreiben. In 2000 waren das vielversprechende Ansätze in dem noch jungen Internet und das war damals nicht nur Second Life und Robert-T-Online, der für den anstehenden Telekom Börsenantritt warb.

Und dann die fundierten Netzbeiträge zur KfW-Förderung: Ja, wir als Investor haben uns damals branchenüblich auch in Teilen über die KfW refinanziert und die KfW ist bis heute einer unser wichtigsten Partner im Beteiligungsgeschäft geblieben: Allein aktuell haben wir im Portfolio 12 gemeinsame Beteiligungen mit der KfW. Insofern kann die Zusammenarbeit und die gemeinsame Projektentwicklung über die Jahre ja so schlecht nicht sein.

Aber wir sehen die ganze Diskussion anders: Das Eine sind unbegründete Verdächtigungen im Rahmen des politischen Wettbewerbs. In Deutschland suchen wir aber mutige Gründer und die suchen mutige Investoren.